Floorball-News

Die Schulferien neigen sich leider dem Ende zu. Doch es gibt auch eine gute Nachricht für alle Sportbegeisterten und Neugierigen. Die trainingsfreie Zeit im Floorball ist endlich vorbei – alle Floorballspieler/innen und Interessierte steigen ab Dienstag, den 10.09.2019, wieder ins Training ein.

Wir bieten folgende Trainingstermine an, zu denen auch Floorball-Neulinge zum Schnuppern jederzeit herzlich eingeladen sind.

Kinder 6-9 Jahre => donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr
Trainingsleitung: David und Marcus

Kinder 10-13 Jahre => dienstags von 17:30 bis 19:00 Uhr
Trainingsleitung: Sandra

Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene => donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr
Trainingsleitung: Sandra

Mixed/ Familientraining (von klein bis groß) => samstags von 16:30 bis 18:00 Uhr
Trainingsleitung: Sandra

Wir haben für die Zukunft ambitionierte Ziele und freuen uns über jede Unterstützung als aktive/r Spieler/in, als Supporter mit fachkundigem Rat, als Zuschauer und oder auch als Sponsor.

Ihr benötigt für das Training lediglich gute Laune, Sportschuhe und Sportdress. Spielgerät (Schläger, Bälle) und bei Bedarf Schutzbrille stellen wir.

Sprecht uns einfach an.

Eure Floorballer/innen

Am 26.07.2019 machten sich 29 aktive Floorballspieler/innen des TSV Geiselbullach im Alter von 7 bis (das wird nicht verraten ;-)) – begleitet von zahlreichen Unterstützern – auf zu einer Reise ins Ungewisse nach München.

In den Altersklassen U9, U14 und Erwachsene haben wir seit Mai diesen Jahres in Geiselbullach den offiziellen Trainingsbeginn aufgenommen. Um erste reale Wettkampfbedingungen zu erfahren, folgten wir der freundlichen Einladung der Wikinger des PSV München zu Freundschaftsspielen.

Innerhalb kürzester Zeit lernten wir die für uns neuen Dinge im professionellen Floorballumfeld wie Bande, Schiedsrichter, Goalies, Wechselzonen sowie Stimmung der vielen Fans beider Mannschaften und den Wettkampfbedingungen wie bspw. das effektive Zeitnehmen durch ein Schiedsgericht kennen. Reale Wettkampfbedingungen können wir als TSV Geiselbullach im Training noch nicht realisieren. Zur Anschaffung von Bande und Ausrüstung suchen wir noch Sponsoren, um zukünftig auch andere Vereine zu uns nach Geiselbullach einladen zu können.

Alle Spieler/innen des TSV wurden sehr freundlich begrüßt und schnell in die Gegebenheiten vor Ort eingewiesen. Auch wurden wir durch Spieler/innen des PSV unterstützt, indem uns die Goalies gestellt wurden.

Die U9 durfte mit dem ersten Spiel beginnen. Die Spieler/innen waren konzentriert und sofort im Spiel. So entwickelte sich während der 2×12 Minuten ein gutes ausgeglichenes Spiel mit vielen Toren und zahlreichen Einzelaktionen. Auch dank der Unterstützung der Goalie vom PSV blieben wir im Spiel und konnten am Ende sehr zufrieden ein 5:5 bejubeln.

Weiter ging es für unsere U14. Die Spieler/innen des PSV München aus dieser Altersgruppe verfügen bereits über mehrjährige Trainings- und Wettkampferfahrung. So war es nicht sonderlich überraschend, dass trotz eines starken Einsatzes und Willen die U14 des TSV Geiselbullach in der ersten Hälfte des Spiels viele Tore hinnehmen musste. In der zweiten Halbzeit merkte man eine deutliche Steigerung – nur ein Tor wollte leider nicht gelingen. Somit endete das Spiel nach 2×15 Minuten leider 11:0. Ohne die Unterstützung des Wikinger Goalie wäre wahrscheinlich auch eine höhere Niederlage hinzunehmen gewesen.

Das letzte Spiel des Abends bestritten die Jugendlichen ab 14 zusammen mit den Erwachsenen. Mit ordentlichem Respekt vor den Wikinger wurde auch dort erstmalig unter realen Bedingungen gespielt. Mit viel Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und einem ungebrochenen Willen kämpften wir uns in das Spiel. Zur Überraschung und Erleichterung gelang doch relativ bald ein Tor des TSV Geiselbullach. Vier weitere schöne Tore sollten folgen. Nach 2×20 Minuten waren wir sehr froh über das Endergebnis von 8:5. Auch hier dürfen wir uns bei dem gestellten Goalie bedanken, der viele Torchancen der Wikinger vereitelt hat.

Wir möchten an dieser Stelle allen Beteiligten des PSV München herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme, die zahlreichen Tipps und die fairen Spiele bedanken. Allen Spieler/innen des TSV Geiselbullach hat es sehr viel Freude bereitet, in einem so tollen Umfeld das Lampenfieber vor dem ersten Spiel in professioneller Umgebung bezwingen zu können.

Solltet Ihr Interesse haben, den Sport Floorball näher kennenzulernen, kommt einfach zum Schnuppern zu den Trainingszeiten vorbei. Ihr benötigt nur Sportsachen, Bewegungsdrang und Spaß an einem Mannschaftsspiel. Die Ausrüstung stellen wir.

Wir sehen uns in Geiselbullach.