Fußball-News

Die Überschrift könnte auch ‚Medaillen im Regen‘ lauten. Die beiden Geiselbullacher F-Jugend Mannschaften haben erfolgreich an einem zumindest teilweise verregneten Sonntag am Turnier beim FC Emmering teilgenommen.

Die F-1 von Trainer Andi hat die Saison mit einem hervorragenden dritten Platz in einem starken Teilnehmerfeld beendet. Nach der spannenden Gruppenphase, die als Erster abgeschlossen wurde, war das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 von der ersten bis letzten Minute von Spannung gezeichnet.

Die F-2 der Trainer Alex und Martin haben mit einer Tordifferenz von 8:0 ebenfalls als Tabellenerster das Halbfinale erreicht. Bei feucht-tropischen Temperaturen musste man gegen den Gastgeber ins 7-Meter-Schiessen, welches knapp verloren ging. Der 1:0 Sieg im Spiel um den dritten Platz war verdient.

Die vergangenen beiden Spiele gegen den TSV Perchting-Hadorf (8:2) und SG Unterpfaffenhofen/Puchheimwaren (7.1) aus Sicht der Geiselbullacher ein wahres Torfestival.

Mit den 15 Toren hat man sich in der Liga auf Platz zwei geschossen. Platz 1. ist bald drin, da der TSV Geiselbullach ein Spiel weniger hat als der aktuelle Spitzenreiter.